BookingLayer.Title

BookingLayer.Content

BookingLayer.Book

Menu Online booking
best rate

Urlaub der Extraklasse

Das Boutique-Hotel REMORINO ist ein First-Class-Hotel, das seinesgleichen sucht: Eingebettet in die traumhafte Tessiner Landschaft, direkt am Lago Maggiore, nicht weit vom alten Dorfkern von Minusio entfernt und doch wunderbar ruhig gelegen, ist es eine wahre Oase der Entspannung, deren mediterranem Zauber Sie auf  Schritt und Tritt erliegen werden.

Wahrhaftige Liebe zum Detail

Die grosszügigen, lichtdurchfluteten Räume offenbaren mit ihrem einnehmenden Charme den Sinn für Ästhetik und die Liebe zum Detail. Hier geben sich die Farben des Südens ein Stelldichein: Das tiefe Blau des Lago Maggiore, das satte Grün der Pflanzenwelt und die bunten Farbtupfer der Blumen, das strahlende Gelb der Sonne. Materialien wie Granit, Holz, Eisen oder Tonfliesen sind eine ganz besondere Hommage an die Kultur des Tessins.

Ein Eldorado der Ruhe und Entspannung

Unsere Gartenanlage ist ein kleines Juwel: Inmitten einer mediterranen Pflanzenwelt aus Kamelien, Magnolien, Palmen, Olivenbäumen können Sie es sich auf  Ihrem Liegestuhl gemütlich machen, die Sonne geniessen, in einem stillen Winkel in Ihrem Lieblingsbuch schmökern, in Tagträumen schwelgen, sich ein Glas Merlot gönnen… Und zwischendurch ein Sprung in unseren Pool: Mit seinen 110m2 Fläche und einer Temperatur von 30° C lässt es sich darin bequem ein paar Längen schwimmen.

Ein sonniger Start in den Tag

Frühstück im Remorino

In unserem sonnendurchfluteten Frühstücks-Restaurant erwartet Sie jeden Morgen ein reichhaltiges Buffet, das Sie natürlich auch auf der Terrasse geniessen können – oder möchten Sie lieber gemütlich auf dem Zimmer frühstücken?

Gelebte Gastfreundschaft

Das REMORINO kann auf einige Jahre Geschichte zurückblicken: Seit beinahe 50 Jahren wird es von derselben Familie geführt. Erbaut wurde es 1967 von Nelly und Mario Qualizza nach ihrer Rückkehr aus Venezuela auf einem ehemaligen Weinberg. Ein paar der alten Weinstöcke stehen übrigens noch heute im Garten. Im Laufe der Jahre kamen zwei benachbarte Grundstücke dazu, und es entstanden der Pool und die Parkanlage. Anfang der neunziger Jahre übernahm die zweite Generation den Betrieb: Sonja und Pascal Kirchlechner-Qualizza. Sie haben das Haus Schritt für Schritt umgebaut: 1999 wurde eine grosse Gäste-Lobby errichtet, 2004 erfolgte eine erste Zimmerrenovierung, und 2013 wurden schliesslich alle Zimmer umfassend renoviert und mit Klimaanlage ausgestattet.